Wahlverwandtschaften

Am Samstag, dem 21.04.2012 hatte unser “neues” Stück Wahlverwandschaften Premiere!
Eine Komödie von Ann und Tony Clayton.
Regie Bodo Kälber

Personen der Handlung -> gespielt von:

Uli Biesinger -> Siggi Offenwanger
Gerlinde Biesinger -> Conny Rommel
Axel Dieterle -> Petros Kalakikos
Doris Dieterle (Mutter v. Axel) -> Christine Fritz-Hansen
Hauptkommissar Schäfer -> Peter Hauke
Olaf Kussmaul -> Günter Fischer
Tanja Dieterle (Tochter  v. Axel ) -> Lisa Rommel
Robin (Freund von Tanja) -> Joannis Zacharakis     

Zwei Stadträte aus gegnerischen Lagern des politischen Spektrums  sind gezwungen zusammenzuarbeiten, nachdem ihnen ein diensteifriger Inspektor in einer Korruptionssache, die sie beide Amt und Freiheit kosten könnte, dicht auf den Fersen ist. Zu dieser ohnehin schon prekären Ausgangslage kommen noch diverse familiäre und persönliche  Enthüllungen, die die Situation noch verkomplizieren.Die Kommunalpolitiker am Rande des Nervenzusammenbruchs müssen in einem lügenhaften Umfeld agieren und treten mit großen Schritten von einem Fettnäpfchen ins nächste.Da streicht einer in Frauenkleidern herum und auch eine Kleptomanin treibt ihr Unwesen. Es gibt Linke und Rechte. Es wird gemauschelt, bis sich die Balken biegen.

Jeder versucht seinen Hals aus der Schlinge zu ziehen, nimmt eine neue Rolle an und am Ende lachen nur noch die Hühner!

Freuen Sie sich auf eine Komödie voller humoristisch-satirischer Momente bis zum Schluss.

Die amüsanteste Geschichte seit Don Camillo und Peppone!

 

 

 

 

 

Eßlinger Zeitung ONLINE – Bericht